26th Juli 2011

PKW Anhänger – gebraucht oder neu?

posted in Allgemein |

Sie wollen einen PKW Anhänger anschaffen und sind sich nicht sicher, ob er neu oder gebraucht sein soll? Der wohl erste Punkt, der für gebrauchte PKW Anhänger spricht, ist der Preis. Hier liegt der größte Unterschied zwischen gebrauchten und Neuanhängern.

Obwohl man sich auch klar sein sollte wofür der Anhänger genutzt wird und in welcher Frequenz. Denn wird er nur ein paar Mal im Jahr benutzt und steht sonst in der Garage, ist wohl die Investition in einen Neuanhänger rausgeschmissenes Geld. Aber egal ob  Neu- oder Gebrauchtanhänger das Angebot ist riesig. Ob 750 kg PKW Anhänger, Pferdeanhänger, Lasten- oder Wohnanhänger – der Verwendungszweck ist vielfältig. Bei allen Angeboten lohnt es sich zu vergleichen und sich auch beim Hersteller direkt umzuschauen, denn auch der hat meistens Ausstellungsstücke oder gebrauchte Fahrzeuge bzw. Anhänger reduziert. Ob man einen gebremsten oder ungebremsten Anhänger kauft, ist sicherlich eine Frage des Geldbeutels und der Sicherheit. Transportiert man sehr schwere Sachen, dann ist der Bremsweg bei einem Fahrzeug mit ungebremstem Anhänger unweigerlich weiter. So ist es sicherlich eine Überlegung wert, ob man sich einen gebremsten Anhänger kauft. Natürlich sollte bei gebrauchten PKW Anhängern auch auf die Funktionstüchtigkeit aller anderen Komponenten, neben einer optionalen Bremse, Wert gelegt werden. Gerade die Beleuchtung und die Reifen sollten in einwandfreiem Zustand sein. So ist die Sicherheit im Straßenverkehr gewährleistet. Ob Sie einen Boots-, Kipp- oder Pferdeanhänger brauchen, vergleichen Sie am besten im Internet und direkt beim Händler, denn nur so finden Sie das beste und günstigste Angebot.

Wenn Sie sich noch unsicher sind, was für einen Anhänger Sie brauchen oder Sie noch weitere Informationen suchen, können sie sich hier über gebrauchte PKW Anhänger informieren.

This entry was posted on Dienstag, Juli 26th, 2011 um 16:47 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Antwort hinterlassen